Numismatisches Puzzle: Langobarden

Diese Goldmünze ist eine Prägung von Sico I., dem lombardischen Herzog von Benevent (817-832). Sein Reich lag in Süditalien und grenzte an byzantinische Gebiete. Münzen wie dieser Solidus zeugen vom kulturellen Einfluss der Nachbarn.

Numismatisches Puzzle: Cunobelinus

Für viele Sammler sind griechische Münzen der Höhepunkt der Numismatik. Schon die Kelten Britanniens konnten sich dem Zauber dieser Münzen nicht entziehen: Münzen Alexanders des Großen inspirierten einen Goldstater des Cunobelinus aus dem 1. Jh. n. Chr.

Numismatisches Puzzle: Hadrians Bart

Glattrasiert oder Bart? Das ist immer auch ein Statement. So war das schon in Rom. Hadrian trug als erster Kaiser Bart. Warum? Darüber raufen sich Wissenschaftler noch heute die (Bart-)Haare. Dem Münzbild gab es einen ganz neuen „Touch“, wie dieser Aureus zeigt.

Numismatisches Puzzle: Metapont

Die heutige Münze aus dem unteritalischen Metapont ist ein Meisterwerk inkuser Prägetechnik. Die Ähre war das Markenzeichen der griechischen Siedlung am Golf von Tarent.

Numismatisches Puzzle: San Franciscos „Old Mint“

Dieses Mal wenden Sie sich San Franciscos „Old Mint“ zu, die heute als Symbol des Reichstums gilt, den San Francisco dem kalifornischen Goldrausch verdankte.

Numismatisches Puzzle: Joachimsthal – der Geburtsort des Talers

2020 feierten wir den 500. Geburtstag des Talers. In diesem Puzzle setzen Sie die Münzstätte Joachimsthal zusammen, die der neuen Währung ihren Namen gab.