News

Ihre Meinung ist gefragt!

Die MünzenWoche macht unter Ihren Lesern eine Umfrage. Helfen Sie uns, relevant und interessant zu bleiben, indem Sie uns Ihre Vorlieben verraten.

ROMA Numismatics schließt am 24. Mai 2024 seine Türen

Am 24. Mai 2024 endet ein Kapitel in der Geschichte der britischen Numismatik. Das Auktionshaus ROMA Numismatics Limited schließt seine Türen.

Was die TICC in Tokio von anderen Münzenmessen unterscheidet

Die TICC ist die wichtigste Münzenmesse, die in Japan veranstaltet wird. Für japanische Sammler ist sie ein Muss. Wer sie besucht, lernt einen aktiven und jungen Markt kennen, für den vieles nicht gilt, was wir aus Europa wissen.

Ihre Meinung ist gefragt!

Die MünzenWoche macht unter Ihren Lesern eine Umfrage. Helfen Sie uns, relevant und interessant zu bleiben, indem Sie uns Ihre Vorlieben verraten.

ROMA Numismatics schließt am 24. Mai 2024 seine Türen

Am 24. Mai 2024 endet ein Kapitel in der Geschichte der britischen Numismatik. Das Auktionshaus ROMA Numismatics Limited schließt seine Türen.

Was die TICC in Tokio von anderen Münzenmessen unterscheidet

Die TICC ist die wichtigste Münzenmesse, die in Japan veranstaltet wird. Für japanische Sammler ist sie ein Muss. Wer sie besucht, lernt einen aktiven und jungen Markt kennen, für den vieles nicht gilt, was wir aus Europa wissen.

Nichts mehr verpassen?

NEWSLETTER HIER ABONNIEREN

Hintergrundartikel

Hintergrund-artikel

Postkarte von den Olympischen Spielen von 1906. Davor: Vergoldete Silbermedaille für einen Sieger der Olympischen Spiele von 1906. Aus Auktion Künker 408 (18.-19. Mai 2024), Nr. 122.

Die Olympischen Spiele, die keine mehr sein dürfen

Im Jahr 1906 lud das IOC und der griechische Staat zu Olympischen Spielen nach Athen. Diese Spiele haben den Ablauf der Zeremonien rund um das sportliche Kräftemessen nachhaltig geprägt, auch wenn das IOC diese Spiele heute nicht mehr anerkennt. Eine Siegermedaille dieser Spiele wird am 18. Juni 2024 bei Künker versteigert.
Die Hochzeit von Erzherzog Karl und Zita 1911. Links das Brautpaar, rechts der 81-jährige Kaiser Franz Joseph, dem Karl 1916 als Kaiser nachfolgen wird.

Karl I. von Österreich-Ungarn: Der glücklose Kaiser, der selig gesprochen wurde

Im Rahmen seiner Sommer-Auktionen versteigert das Osnabrücker Auktionshaus Künker die einzige Goldmünze des letzten Kaisers von Österreich, die auf dem freien Markt verfügbar ist. Johannes Nollé erzählt die Geschichte der Münze und ihres Prägeherrn, der im Alter von nur 35 Jahren auf Madeira starb.

Events

Reisen Sie mit uns! Freuen Sie sich auf tägliche Podcasts und Bilder von aktuellen numismatischen Events und besuchen Sie unser Event-Archiv unter event.coinsweekly.com.

Who is who

Fun

Franklins Welt: