Schlagwortarchiv für: Niederlande

Ein Bonaparte auf Hollands Münzen

Am 27. September 2022 versteigert Künker die Sammlung der Brüder Verschoor. Sie enthält eine der wohl bedeutendsten Sammlungen von Münzen des Königreichs Holland. Lesen Sie vom Schicksal des kurzlebigen Königreichs und den zahlreichen Problemen, mit denen König Lodewijk bei der Einführung seiner neuen Münzen zu kämpfen hatte.

Politik, Religion und die Strafe Gottes: Die Ambitionen Wilhelms II. von Oranien

Künker bietet in seiner Jubiläumsauktion 350 eine Medaille von Sebastian Dadler an, die sich mit den gescheiterten Ambitionen des Statthalters der Niederlande auseinandersetzt: Der hätte zu gerne den 80jährigen Krieg noch ein bisschen verlängert.

Warum das Mittelalter so kriegerisch war

In der Künker Berlin-Auktion 2020 wird ein äußerst seltener Chaise d’or des Wilhelm III. von Jülich versteigert, der in den Jahren zwischen 1393 und 1402 entstand. Er zeigt den Grafen als weisen Herrscher. Tatsächlich war Wilhelm alles andere als das: Als er mit 13 an die Macht kam, entwickelte er sich zu dem, was wir einen halbstarken Raufbold nennen würden.

Eine glorreiche Revolution

Neben der Furcht der Englänger, keinen König zu haben, stand stets das ebenso bedrohliche Szenario eines katholischen Königs. Angst vor einer Rekatholisierung trieb die Adligen 1688 dazu, einen Protestanten aus den Niederlanden zu rufen.
Anhand von 12 Münzen machen wir einen Spaziergang durch die Geschichte Großbritanniens. Dies ist unsere neunte Folge …

Alexander Farnese – Der Mann, der Spanien fast die Niederlande erhalten hätte

Wenn es um den 80jährigen Krieg geht, fallen Namen wie Egmont, der Herzog von Alba und der Prinz von Oranien. Wenig bekannt ist dagegen Alexander Farnese, der die Niederlande fast dem spanischen Weltreich erhalten hätte. Wir erzählen dessen Geschichte anhand von Münzen aus der Sammlung Genaert, die am 18. Juni 2018 bei Künker versteigert wird.

Die Leiden von Leyden – Eine Belagerung im Niederländischen Befreiungskrieg

Wenige Kriege haben so die Emotionen der Menschen bewegt wie der Niederländische Befreiungskrieg. Zu klar schienen die Rollen verteilt: Auf der einen Seite die bösen katholischen Spanier, auf der anderen die guten protestantischen Niederländer. Dabei vergessen wir, daß dieser Krieg einer der ersten war, in denen die Propaganda mit vollem Wissen um ihre Wirkung eingesetzt wurde.