Schätzpreis: 20.000 CHFPoseidonia. Circa 530-500 v. Chr. AR Stater.LEU Numismatik Auktion 1510
Schätzpreis: 25.000 CHFDerrones. Circa 480-465 v. Chr. AR
Tetrastater oder Dodekadrachme.
LEU Numismatik Auktion 1540
Schätzpreis: 25.000 CHFIonia, Incert. Circa 650-600 v. Chr. EL Stater.LEU Numismatik Auktion 1593
Schätzpreis: 10.000 CHFTigranes der Jüngere. 77-66 v. Chr. AR Tetradrachme.LEU Numismatik Auktion 15128
Schätzpreis: 50.000 CHFBar Kokhba-Revolte. 132-135 v. Chr. AR
Sela oder Tetradrachme.
LEU Numismatik Auktion 15154
Schätzpreis: 20.000 CHFKyrene. Circa 450-435 v. Chr. AR Tetradrachme.LEU Numismatik Auktion 15166
Schätzpreis: 20.000 CHFApameia. Septimius Severus. 193-211 n. Chr. Pentassarion.LEU Numismatik Auktion 15189
Schätzpreis: 10.000 CHFHadrian. 117-138 n. Chr. AV Aureus.LEU Numismatik Auktion 15263
Schätzpreis: 15.000 CHFCommodus. 177-192 n. Chr. AE Medallion.LEU Numismatik Auktion 15273
Schätzpreis: 20.000 CHFLicinius I. 308-324 n. Chr. AV Solidus.LEU Numismatik Auktion 15304
alle News

Medaillen und Wahlen: die ÖNG Jahreshauptversammlung 2023

Von Susanne Sauer und Eleonore Strebl

Am 29. März 2023 fand die Jahreshauptversammlung der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft in den Räumlichkeiten der Münze Österreich unter regem Interesse statt. Auftakt war ein Vortrag von Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Fischer-Bossert mit dem Titel „Eine griechische Exilprägung des 5. Jahrhunderts“. Im Anschluss berichteten die Vorstände über ihre Aufgaben sowie die Pläne für das kommende Jahr wurden präsentiert. Zudem fand, wie alle drei Jahre, die Wahl des Vorstandes statt.

Inhalt

ÖNG-Vorstand. V.l.n.r.: M. Holzknecht, N. Schindel, A. Henares Sevilla, A. Lebl, H. Huber. M. Beckers, H. Emmerig, M. Alram, S. Sauer, E. Strebl, A. Lörnitzo, P. Sauer, D. Weidgenannt.

ÖNG-Vorstand. V.l.n.r.: M. Holzknecht, N. Schindel, A. Henares Sevilla, A. Lebl, H. Huber. M. Beckers, H. Emmerig, M. Alram, S. Sauer, E. Strebl, A. Lörnitzo, P. Sauer, D. Weidgenannt.

Der neue Vorstand der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft

Präsident: Mag. Michael Beckers

Vizepräsidentin: Mag. Dr. Susanne Sauer

Funktionsvorstand:

  • Anna Lörnitzo (Sekretärin)
  • Eleonore Strebl (Schriftführerin)
  • Henriette Huber (Schatzmeisterin)
  • -Doz. Dr. Nikolaus Schindel (Redakteur NZ und MÖNG)
  • Justus Düren (Bibliothekar)
  • Gerhard Starsich (Generaldirektor der Münze Österreich)

Vorstand:

  • HR Univ.-Doz. Dr. Michael Alram
  • Univ.-Prof. Dr. Hubert Emmerig
  • Antonio Henares Sevilla M.A.
  • Martin Holzknecht
  • DI Dr. Alfred Lebl
  • Peter Sauer
  • Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Szaivert
  • David Weidgenannt M.A.

Zudem verleiht die ÖNG jedes Jahr zwei Ehrenmedaillen.

Mag. Michael Beckers wurde mit der Schreiner-Medaille geehrt.

Mag. Michael Beckers wurde mit der Schreiner-Medaille geehrt.

Die Ehrenmedaillen der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft

Schreiner-Medaille

Herr Michael Beckers erhielt die Schreiner-Medaille, welche an Personen verliehen wird, die sich um die Gesellschaft besonders verdient gemacht haben. Speziell sein aktives Bemühen um das Gesellschaftsleben der ÖNG, die Übernahme des Präsidentenamtes in schwieriger Zeit, sowie auch als Brückenbauer zwischen Handel, Sammlerschaft und Wissenschaft hat den Vorstand bewogen, ihm diese Medaille zu verleihen.

Ao. Univ.-Prof. Dr. Hubert Emmerig erhielt dieses Jahr die Eckhel-Medaille.

Ao. Univ.-Prof. Dr. Hubert Emmerig erhielt dieses Jahr die Eckhel-Medaille.

Eckhel-Medaille

Herr Hubert Emmerig erhielt dieses Jahr die Eckhel-Medaille, welche für Personen gedacht ist, die sich um die numismatische Wissenschaft verdient gemacht haben. Seit 1996 ist er am numismatischen Institut in Wien als stellvertretender Institutsvorstand tätig. Er hat umfassend zu Regensburger Pfennige, zur Münztechnik, Münzverwaltung und zu Bayerns Münzgeschichte gearbeitet. Aber auch um die österreichischen Münzfunde und viele andere Themen machte er sich verdient.

Nichts mehr verpassen?

NEWSLETTER HIER ABONNIEREN