Schätzpreis: 1.250 €Lycia. Prä- und protodynastische Prägungen. Stater,
um 480 v. Chr. unbestimmte Münzstätte. Selten. Feine Tönung,
Prägeschwächen, vorzüglich.
Frühjahrs-Auktionen 402-40643
Schätzpreis: 25.000 €Sicilia. Syrakus. Tetradrachme, 510/490 v. Chr. Sehr selten.
Herrliche Patina, gutes sehr schön.
Frühjahrs-Auktionen 402-406577
Schätzpreis: 40.000 €Imperatorische Prägungen. Marcus Antonius, † 30 v. Chr.
und Octavianus. Aureus, 41 v. Chr., Ephesus, M. Barbatius.
Sehr selten. Feine Goldtönung, fast vorzüglich.
Frühjahrs-Auktionen 402-406800
Schätzpreis: 30.000 €Italien. Kirchenstaat/Vatikan. Innocenz XI., 1676-1689.
Quadrupla AN II (1676/1677), Rom. Von großer Seltenheit.
Winz. Stempelfehler, vorzüglich.
Frühjahrs-Auktionen 402-4061403
Schätzpreis: 75.000 €Erzbistum Mainz. Philipp Karl von Eltz-Kempenich, 1732-1743.
Goldmedaille zu 25 Dukaten 1740, von Becker.
Von allergrößter Seltenheit. Vorzüglich-Stempelglanz.
Frühjahrs-Auktionen 402-4062474
Schätzpreis: 10.000 €Stadt Regensburg. Reichstaler 1633, auf die Einnahme von
Regensburg. Von größter Seltenheit. Hübsche Patina,
kl. Randfehler, vorzüglich.
Frühjahrs-Auktionen 402-4063103
Schätzpreis: 40.000 €Deutsch-Neu-Guinea. 10 Neu-Guinea Mark 1895 A.
Sehr selten. Nur 2.000 Exemplare geprägt.
Vorzüglich-Stempelglanz.
Frühjahrs-Auktionen 402-4065172
Schätzpreis: 10.000 €Bayern. Ludwig III., 1913-1918. 20 Mark 1914 D,
mit großem Kopf und ohne Perlkreis auf der Porträtseite. Probe
Von großer Seltenheit. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz.
Frühjahrs-Auktionen 402-4065282
Schätzpreis: 25.000 €RDR. Ferdinand II. 1592-1618-1637.
5 Dukaten 1636, Prag. Von großer Seltenheit.
Leicht gewellt, sehr schön-vorzüglich.
Frühjahrs-Auktionen 402-4063821
Schätzpreis: 75.000 €Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel. Julius, 1568-1589.
Von größter Seltenheit. Prachtexemplar.
Sehr attraktives Exemplar mit feinem Prägeglanz, vorzüglich.
Frühjahrs-Auktionen 402-4064144

Münzenhandlung Diller veröffentlicht Lagerliste 22

Münzenhandlung Johannes Diller

Lagerliste 22

Münzen

14. Dezember 2023

D-München

Die Münzenhandlung Johannes Diller in München hat ihre jährliche Lagerliste für 2023 veröffentlicht. Lagerliste 22 umfasst 1.289 Nummern mit fast 700 Neuzugängen. Das Angebot ist weit gefächert und beinhaltet unter anderem viele keltische Münzen, Münzen und Medaillen aus Altdeutschland sowie eine große Partie Schützenmedaillen.

Hier einige Highlights der Liste:

Los 165

Nr. 165: Altdeutschland. Bayern. Kaiserliche Administration während der Reichsbesetzung (1705-1715). Taler (von Ph. Heinrich Müller) 1705, München. Patinaflecken, vorzüglich-Stempelglanz. Preis: 1875 EUR.

Nr. 165: Altdeutschland. Bayern. Kaiserliche Administration während der Reichsbesetzung (1705-1715). Taler (von Ph. Heinrich Müller) 1705, München. Patinaflecken, vorzüglich-Stempelglanz. Preis: 1875 EUR.

Los 208

Nr. 208: Altdeutschland. Brandenburg-Preußen. Friedrich (III.) I. (1701-1713), König seit 1701. Medaille (von Christian Wermuth) 1713 auf seinen Tod und Beisetzung. Sehr selten. Min. Kr. Sehr schön-vorzüglich. Preis: 1675 EUR.

Nr. 208: Altdeutschland. Brandenburg-Preußen. Friedrich (III.) I. (1701-1713), König seit 1701. Medaille (von Christian Wermuth) 1713 auf seinen Tod und Beisetzung. Sehr selten. Min. Kr. Sehr schön-vorzüglich. Preis: 1675 EUR.

Los 214

Nr. 214: Altdeutschland. Brandenburg-Preußen. Carl, Prinz von Preussen (1801-1883). Großer, vergoldeter Schützen-Orden 1856. Unikat. Vorzüglich. Preis: 1475 EUR.

Nr. 214: Altdeutschland. Brandenburg-Preußen. Carl, Prinz von Preussen (1801-1883). Großer, vergoldeter Schützen-Orden 1856. Unikat. Vorzüglich. Preis: 1475 EUR.

Los 288

Nr. 288: Altdeutschland. Erzbistum Köln. Hermann von Hessen (1480-1508). Goldgulden 1491, Deutz. Sehr schön+. Preis: 1375 EUR.

Nr. 288: Altdeutschland. Erzbistum Köln. Hermann von Hessen (1480-1508). Goldgulden 1491, Deutz. Sehr schön+. Preis: 1375 EUR.

Los 307

Nr. 307: Altdeutschland. Erzbistum Mainz. Sedisvakanz 1732. 1/8 Schautaler 1732. Feine Patina. Vorzüglich. Preis: 1150 EUR.

Nr. 307: Altdeutschland. Erzbistum Mainz. Sedisvakanz 1732. 1/8 Schautaler 1732. Feine Patina. Vorzüglich. Preis: 1150 EUR.

Los 338

Nr. 338: Altdeutschland. Kurlinie Pfalz. Johann Casimir von Lautern (1576-1592). 1/4 Rheinischer Münzvereinstaler 1589, Heidelberg. Unikum aus Auktion 1954 und Memmesheimer 2226. Altvergoldet in alter Fassung mit Öse, min. pol. Sehr schön. Preis: 1550 EUR.

Nr. 338: Altdeutschland. Kurlinie Pfalz. Johann Casimir von Lautern (1576-1592). 1/4 Rheinischer Münzvereinstaler 1589, Heidelberg. Unikum aus Auktion 1954 und Memmesheimer 2226. Altvergoldet in alter Fassung mit Öse, min. pol. Sehr schön. Preis: 1550 EUR.

Los 360

Nr. 360: Altdeutschland. Pfalz-Birkenfeld-Zweibrücken. Pfalzgraf Karl Ludwig August (1825-1848). Zinn-Medaille (unsigniert) 1786 auf seine Geburt in Straßburg am 25. August. Belag, sehr schön +. Preis: 675 EUR.

Nr. 360: Altdeutschland. Pfalz-Birkenfeld-Zweibrücken. Pfalzgraf Karl Ludwig August (1825-1848). Zinn-Medaille (unsigniert) 1786 auf seine Geburt in Straßburg am 25. August. Belag, sehr schön +. Preis: 675 EUR.

Los 403

Nr. 403: Altdeutschland. Sachsen-Albertinische Linie. Johann Georg II. (1656-1680). Taler nach Zinnaischem Fuß 1678, Dresden, auf die Verleihung des Hosenbandordens (1671) und auf das wiederholte St. Georgs-Ordensfest. Unbed. SF. am Rd., vorzüglich. Preis: 1275 EUR.

Nr. 403: Altdeutschland. Sachsen-Albertinische Linie. Johann Georg II. (1656-1680). Taler nach Zinnaischem Fuß 1678, Dresden, auf die Verleihung des Hosenbandordens (1671) und auf das wiederholte St. Georgs-Ordensfest. Unbed. SF. am Rd., vorzüglich. Preis: 1275 EUR.

Los 525

Nr. 525: Altdeutschland. Württemberg. Wilhelm II. (1891-1918). Prämien-Medaille (von Karl Schwenzer) o.J. (verliehen 1892/93). Auflage in dieser Größe/Gewicht nur 12 Exemplare. O.-Öse, kl. Kr., sehr schön-vorzüglich/sehr schön. Preis: 1975 EUR.

Nr. 525: Altdeutschland. Württemberg. Wilhelm II. (1891-1918). Prämien-Medaille (von Karl Schwenzer) o.J. (verliehen 1892/93). Auflage in dieser Größe/Gewicht nur 12 Exemplare. O.-Öse, kl. Kr., sehr schön-vorzüglich/sehr schön. Preis: 1975 EUR.

Los 800

Nr. 800: Österreich. Hoch- und Erzstift Salzburg. Dicker Doppel-Taler, 1628, auf die Dom-Weihe. Sehr schön. Preis: 4975 EUR.

Nr. 800: Österreich. Hoch- und Erzstift Salzburg. Dicker Doppel-Taler, 1628, auf die Dom-Weihe. Sehr schön. Preis: 4975 EUR.

Los 1110

Nr. 1110: Schützenmedaillen. 18. Deutsches Bundesschiessen München 1927. Medaille (bei Poellath, Schrobenhausen) 1927. In Gold äußerst selten, nur noch 1 identisches Ex. in 3 Auktionsvorkommen der letzten 27 Jahre. Matt, Stempelfrisch. Preis: 4750 EUR.

Nr. 1110: Schützenmedaillen. 18. Deutsches Bundesschiessen München 1927. Medaille (bei Poellath, Schrobenhausen) 1927. In Gold äußerst selten, nur noch 1 identisches Ex. in 3 Auktionsvorkommen der letzten 27 Jahre. Matt, Stempelfrisch. Preis: 4750 EUR.