Startpreis: 40'000 CHFFath-´Ali Shah, 1212-1250 AH (1797-1834).
5 Toman 1226 AH (1811), Tabriz Mint.
Äusserst seltenes Nominal. NGC MS62.
SINCONA AG, Zürich - Auktionen 88 - 91159
Startpreis: 6'500 CHFBruttium / Kroton. Stater um 380 v. Chr.
Zurückblickender Adler nach links, auf Hirschkopf stehend.
Sehr selten und prachtvoll erhalten. Vorzüglich.
SINCONA AG, Zürich - Auktionen 88 - 91504
Startpreis: 10'000 CHFFrankreich. Philippe VI. de Valois, 1328-1350.
Ange d'or o. J. (3. Emission). Sehr selten in dieser Erhaltung.
Vorzüglich.
SINCONA AG, Zürich - Auktionen 88 - 91609
Startpreis: 30'000 CHFBaltikum. Riga Stadt. 18 Ferding (Taler) 1573, Mzst. Riga.
Von grösster Seltenheit. NGC UNC Details.
SINCONA AG, Zürich - Auktionen 88 - 91795
Startpreis: 30'000 CHFDeutschland. Esslingen, Stadt. 5 Dukaten 1717, Mzst.
Augsburg. 2. Säkularfeier der Reformation.
Von grösster Seltenheit, nur 3 Exemplare bekannt. NGC MS63.
SINCONA AG, Zürich - Auktionen 88 - 911020
Startpreis: 300'000 CHFGrossbritannien. George III. 1760-1820.
Pattern Crown in Gold 1817, Mzst. London.
Von grösster Seltenheit. Nur 7 bekannte Exemplare bekannt.
NGC PF63+ ULTRA CAMEO.
SINCONA AG, Zürich - Auktionen 88 - 911267
Startpreis: 25'000 CHFTschechoslowakei. Republik, 1918-1939, 1945-1960.
5 Sokol 1920, Mzst. Kremnitz. Probe in Silber.
Äusserst selten. NGC MS62.
SINCONA AG, Zürich - Auktionen 88 - 911980
Startpreis: 80'000 CHFSchweiz. Eidgenossenschaft. 5 Franken 1896 B, Mzst. Bern.
Nur 10-20 Exemplare bekannt. NGC SP63.
SINCONA AG, Zürich - Auktionen 88 - 912662
Startpreis: 90'000 CHFSchweiz. Bern. 10 Dukaten o. J. (um 1772), Mzst. Bern.
Stempel von Mörikofer.
Von grösster Seltenheit und prachtvoller Erhaltung. Fast FDC.
SINCONA AG, Zürich - Auktionen 88 - 913151
Startpreis: 75'000 CHFSchweiz. Neuchâtel. Heinrich II. von Orléans-Longueville.
Doppelte Pistole 1603. Mzst. Neuchâtel.
Von grösster Rarität, nur 2 Stücke bekannt
SINCONA AG, Zürich - Auktionen 88 - 913369
alle E-Auktionen

43. E-live-Auktion bei H.D. Rauch

H.D. Rauch

43. E-live-Auktion

Münzen

3.-7. April 2024

Online

Die 43. E-live-Auktion ist eine Auktion für Sammler und spricht viele Interessensgebiete an. Die Auktion beginnt am 3. April 2024 mit der Versteigerung von Orden und Kappenabzeichen und setzt dann fort mit einer interessanten Gruppe von Petschaften und endet mit zirka 100 Lose Papiergeld.

An den nächsten beiden Abenden werden Münzen der Antike beginnend mit den Kelten, dann Griechen, Provinzialprägungen, römische Republik und Kaierreich und etwas Byzanz und Völkerwanderung, gefolgt von zirka 230 Lots, angeboten.

Am Samstag, den 4. April 2024 versteigert Rauch ab 10 Uhr Weltmünzen und ab 17 Uhr Medaillen. Besonders hervorzuheben ist die Sammlung Serfas Teil I: Medaillen auf die Universitäten, Akademien und Hochschule der Böhmischen und ungarischen Länder. Es ist interessant zu sehen, wieviel Gewicht hier die Politik spielt geleitet von Initiativen einzelner Personen. Für ex Libris-Sammler gibt es zwei Lose u.a. Druckplatten von Woyty Wimmer.

Der Sonntagnachmittag ist dann dem Römisch Deutschen Reich gewidmet; der Auktionstag beginnt aber um 10 Uhr mit der Versteigerung von Münzen des Mittelalters mit Schwerpunkt Österreich und Moldawien gefolgt von einer kleinen Gruppe von Münzwaagen.

Sehen Sie hier ausgewählte Lose der Auktion:

Los 3415: Altdeutschland. Grafen von Montfort. Ernst (1730/33-1758). 1/2 Taler, 1730, Langenargen. Stempel von Chr. E. Müller. Sehr selten. Fast sehr schön. Startpreis: 300 EUR.

Los 3415: Altdeutschland. Grafen von Montfort. Ernst (1730/33-1758). 1/2 Taler, 1730, Langenargen. Stempel von Chr. E. Müller. Sehr selten. Fast sehr schön. Startpreis: 300 EUR.

Los 1891: Republik Tschechien. 2500 Korun, 2007. Vodni mlyn ve Slupi in Originaletui. Stempelfrisch. Startpreis: 500 EUR.

Los 1891: Republik Tschechien. 2500 Korun, 2007. Vodni mlyn ve Slupi in Originaletui. Stempelfrisch. Startpreis: 500 EUR.

Los 1650. Republik Korea. 2500 Won, 1970. Königin Sunduk, Originaletui mit Zertifikat. Polierte Platte. Startpreis: 500 EUR.

Los 1650. Republik Korea. 2500 Won, 1970. Königin Sunduk, Originaletui mit Zertifikat. Polierte Platte. Startpreis: 500 EUR.

Los 2146. Österreich. Maria Theresia (1740-1780). Medaille, 1780. Von I. N. Wirth. Auf die Verlegung der Universität von Tyrnau nach Ofen (Buda). Leichte Kratzer, fast vorzüglich. Startpreis: 300 EUR.

Los 2146. Österreich. Maria Theresia (1740-1780). Medaille, 1780. Von I. N. Wirth. Auf die Verlegung der Universität von Tyrnau nach Ofen (Buda). Leichte Kratzer, fast vorzüglich. Startpreis: 300 EUR.