Schätzpreis: 1.250 €Lycia. Prä- und protodynastische Prägungen. Stater,
um 480 v. Chr. unbestimmte Münzstätte. Selten. Feine Tönung,
Prägeschwächen, vorzüglich.
Frühjahrs-Auktionen 402-40643
Schätzpreis: 25.000 €Sicilia. Syrakus. Tetradrachme, 510/490 v. Chr. Sehr selten.
Herrliche Patina, gutes sehr schön.
Frühjahrs-Auktionen 402-406577
Schätzpreis: 40.000 €Imperatorische Prägungen. Marcus Antonius, † 30 v. Chr.
und Octavianus. Aureus, 41 v. Chr., Ephesus, M. Barbatius.
Sehr selten. Feine Goldtönung, fast vorzüglich.
Frühjahrs-Auktionen 402-406800
Schätzpreis: 30.000 €Italien. Kirchenstaat/Vatikan. Innocenz XI., 1676-1689.
Quadrupla AN II (1676/1677), Rom. Von großer Seltenheit.
Winz. Stempelfehler, vorzüglich.
Frühjahrs-Auktionen 402-4061403
Schätzpreis: 75.000 €Erzbistum Mainz. Philipp Karl von Eltz-Kempenich, 1732-1743.
Goldmedaille zu 25 Dukaten 1740, von Becker.
Von allergrößter Seltenheit. Vorzüglich-Stempelglanz.
Frühjahrs-Auktionen 402-4062474
Schätzpreis: 10.000 €Stadt Regensburg. Reichstaler 1633, auf die Einnahme von
Regensburg. Von größter Seltenheit. Hübsche Patina,
kl. Randfehler, vorzüglich.
Frühjahrs-Auktionen 402-4063103
Schätzpreis: 40.000 €Deutsch-Neu-Guinea. 10 Neu-Guinea Mark 1895 A.
Sehr selten. Nur 2.000 Exemplare geprägt.
Vorzüglich-Stempelglanz.
Frühjahrs-Auktionen 402-4065172
Schätzpreis: 10.000 €Bayern. Ludwig III., 1913-1918. 20 Mark 1914 D,
mit großem Kopf und ohne Perlkreis auf der Porträtseite. Probe
Von großer Seltenheit. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz.
Frühjahrs-Auktionen 402-4065282
Schätzpreis: 25.000 €RDR. Ferdinand II. 1592-1618-1637.
5 Dukaten 1636, Prag. Von großer Seltenheit.
Leicht gewellt, sehr schön-vorzüglich.
Frühjahrs-Auktionen 402-4063821
Schätzpreis: 75.000 €Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel. Julius, 1568-1589.
Von größter Seltenheit. Prachtexemplar.
Sehr attraktives Exemplar mit feinem Prägeglanz, vorzüglich.
Frühjahrs-Auktionen 402-4064144

Nachberichte

Künker

Künker ⸱ Auktion 393 ⸱ 27.-28. September 2023 ⸱ Osnabrück

Am 27. und 28. September 2023 versteigerte Künker die Sammlung Lodewijk S. Beuth mit rund 1.200 Losen niederländischer Münzen zwischen 1795 und der Gegenwart. Ein Rekord jagte dabei den nächsten. Zehn Lose erreichten sechsstellige Zuschläge. Wir stellen sie vor.

Künker

Künker ⸱ eLive Premium Auctions 389-390 ⸱ 23.-24. Juni 2023 ⸱ Online

Im Anschluss an die Saal-Auktionen fanden am 23. und 24. Juni 2023 die beiden Künker eLive Premium Auctions statt. In ihnen wurden mehrere Spezialsammlungen aufgelöst – und das mit großem Erfolg. Die Gesamtschätzung von beiden Auktionen mit 630.000 Euro stieg auf einen Gesamtzuschlag von 1,5 Mio. Euro.

Künker

Künker ⸱ Auktionen 387-388 ⸱ 20.-22. Juni 2023 ⸱ Osnabrück

1.800 Lose offerierten die beiden Künker Saal-Auktionen im Juni. Die Schätzung betrug 5,3 Mio. Euro; der Zuschlag lag bei 7,1 Mio. Euro, rund 34 % über der Schätzung. Hier finden Sie die Top Ten der Künker Auktionen 387-388.

SINCONA AG

SINCONA AG ⸱ Auktion 82-83 ⸱ 15.-17. Mai 2023 ⸱ Zürich

Bei einer Gesamtschätzung von 5,82 Millionen Franken erzielte SINCONA mit 12,86 Mio. Franken mehr als das Doppelte. Sehen Sie hier die Highlights der Frühjahrsauktionen!

Emporium Hamburg

Emporium Hamburg ⸱ Frühjahrsauktion 102-103 ⸱ 8.-11. Mai 2023 ⸱ Online

Die Frühjahrsauktionen von Emporium Hamburg fanden zwar nicht in einem Saal statt, aber mit zahlreichen Bieterkämpfen auf allen anderen Kanälen. Besonders begehrt waren die Sammlungen Bolivien und Peru sowie US-Goldmünzen.

Dr. Busso Peus Nachf.

Dr. Busso Peus Nachf. ⸱ Auktion 434 ⸱ 27.-28. April 2023 ⸱ Frankfurt

In der 434. Auktion von Dr. Busso Peus Nachf. bildeten zwei Sammlungen das Grundgerüst der Antikenabteilung, die gut beboten wurde. Besonderes Interesse weckten die Münzen der Habsburgermonarchie.

Künker

Künker ⸱ Auktion 393 ⸱ 27.-28. September 2023 ⸱ Osnabrück

Am 27. und 28. September 2023 versteigerte Künker die Sammlung Lodewijk S. Beuth mit rund 1.200 Losen niederländischer Münzen zwischen 1795 und der Gegenwart. Ein Rekord jagte dabei den nächsten. Zehn Lose erreichten sechsstellige Zuschläge. Wir stellen sie vor.

Künker

Künker ⸱ eLive Premium Auctions 389-390 ⸱ 23.-24. Juni 2023 ⸱ Online

Im Anschluss an die Saal-Auktionen fanden am 23. und 24. Juni 2023 die beiden Künker eLive Premium Auctions statt. In ihnen wurden mehrere Spezialsammlungen aufgelöst – und das mit großem Erfolg. Die Gesamtschätzung von beiden Auktionen mit 630.000 Euro stieg auf einen Gesamtzuschlag von 1,5 Mio. Euro.

Künker

Künker ⸱ Auktionen 387-388 ⸱ 20.-22. Juni 2023 ⸱ Osnabrück

1.800 Lose offerierten die beiden Künker Saal-Auktionen im Juni. Die Schätzung betrug 5,3 Mio. Euro; der Zuschlag lag bei 7,1 Mio. Euro, rund 34 % über der Schätzung. Hier finden Sie die Top Ten der Künker Auktionen 387-388.

SINCONA AG

SINCONA AG ⸱ Auktion 82-83 ⸱ 15.-17. Mai 2023 ⸱ Zürich

Bei einer Gesamtschätzung von 5,82 Millionen Franken erzielte SINCONA mit 12,86 Mio. Franken mehr als das Doppelte. Sehen Sie hier die Highlights der Frühjahrsauktionen!

Emporium Hamburg

Emporium Hamburg ⸱ Frühjahrsauktion 102-103 ⸱ 8.-11. Mai 2023 ⸱ Online

Die Frühjahrsauktionen von Emporium Hamburg fanden zwar nicht in einem Saal statt, aber mit zahlreichen Bieterkämpfen auf allen anderen Kanälen. Besonders begehrt waren die Sammlungen Bolivien und Peru sowie US-Goldmünzen.

Dr. Busso Peus Nachf.

Dr. Busso Peus Nachf. ⸱ Auktion 434 ⸱ 27.-28. April 2023 ⸱ Frankfurt

In der 434. Auktion von Dr. Busso Peus Nachf. bildeten zwei Sammlungen das Grundgerüst der Antikenabteilung, die gut beboten wurde. Besonderes Interesse weckten die Münzen der Habsburgermonarchie.